Tolle Geschenke
Geschenkideen

Mit Kindern ins Aquarium

Ausflug in die Unterwasserwelt

Ein riesiges Aquarium übt nicht nur auf Kinder einen unwiderstehlichen Reiz aus. Ob Haie oder Delfine, Tropenfische oder sogar die "Monster aus der Tiefe" - die Vielfalt ist vor allem in den Städten an der Meeresküste groß. Ein Ausflug zum Aquarium bietet sich vor allem dann an, wenn das Wetter mal nicht so schön ist.

Aquarium


Moderne Anlagen, die uns heimische oder ferne tropische Fischarten näherbringen, gibt es auch tief im Binnenland, z.B. in Dresden oder München. Diese Aquarien können mit ihren großen verglasten Wänden und Tunnels den Besuchern beinahe die Illusion geben, mitten unter den Tieren im Wasser zu stehen.

Nachteil der grossen Aquarien - bedingt durch ihren oft hohen Pflegeaufwand: Der üppige Preis. Ein Besuch mit der ganzen Familie kann recht teuer werden. Es ist stets ratsam, sich bereits zu Beginn des Ausflugs einen Überblick über Preise und Öffnungszeiten zu verschaffen, das gilt beim Aquarium noch weit mehr als für andere Ziele, weil der Besuch zwar eindrucksvoll ist, aber nicht so auf den Tag ausgedehnt werden kann, das Areal ist nicht so weitläufig wie beispielsweise in einem vergleichbar teuren Freizeitpark oder Zoo. Weiteres Manko der großen Anlagen ist ihre große Beliebtheit: Während der Feriensaison, an Feiertagen und an Wochenenden kann es sehr voll werden, längere Wartezeiten vor dem Einlass sollte man also bei den Aquarien auf jeden Fall bei der Ausflugsplanung berücksichtigen.

Wer diese Punkte von Anfang an bei der Ausflugsplanung berücksichtigt, kann umso entspannter und geniesserischer eintauchen in die geheimnisvolle Unterwasserwelt - und ein schönes Erlebnis haben, das lange in Erinnerung bleibt.

Ausflugsziel Mit Kindern ins Aquarium:
» Meeres-Aquarien in Deutschland

» Ausflugsziele für Kinder in Ihrem Bundesland nach PLZ





Tipp:

Ausflug ins Museum