Tolle Geschenke
Geschenkideen

Mit Kind im Erlebnisbad

Plantsch- und Badespass pur

Die ganzjährig geöffneten Erlebnisbäder oder Freizeitbäder haben mit einem herkömmlichen Hallenbad kaum noch etwas gemein. Spielgeräte wie z.B die viele Meter langen "Black-Hole-Rutsche" und viele andere Rutschen-Arten, dazu noch Imbiß-Gastronomie und Animation haben die Schwimmbäder in vergnügliche Spielstätten verwandelt. Das macht den Besuch für Kinder tatsächlich zu einem echten Erlebnis.

Ein toller Tag im Erlebnisbad

Den nächsten Kindergeburtstag kann man wie immer zu Hause feiern, man kann aber auch mal eine echte Piratenparty in einem Erlebnisbad feiern, schon mit wenigen kleinen Gästen kann man sich einmal zur Party im Schwimmbad anmelden. In fast jeder größeren Stadt gibt es heute ein Erlebnisbad mit Rutschen, Strömungskanal, Wellenbad, Abenteuerlandschaften oder sogar richtigen Piratenschiffen, wo es sich prima einige Stunden lang herumtollen lässt. Das Angebot ist verlockend für all jene Eltern, die das oftmals häusliche Chaos einer Kinder-Geburtstagsparty unter begeistertem Jubel des Geburtstagskindes geschickt umgehen möchten, dabei wird sich ein wenig Erholung für die Eltern im Form von ein paar Schwimmrunden oder einem kleinen Besuch des Dampfbades bestimmt auch noch nebenbei einrichten lassen.

Einige Erlebnisbäder verfügen zusätzlich über Kinder-Animateure, welche die Betreuung gleich mit übernehmen. Auch wenn man natürlich nicht den ganzen Tag im Schwimmbad verbringen kann - oft sind die Zeiten auch von den Bädern auf wenige Stunden begrenzt - gibt es wenigstens einmal eine kleine Pause von den anstrengenden Animationsbemühungen. Zudem ist für viele Kinder das Schwimmbad oft einer der absoluten Lieblingsplätze. Unbeschwert plantschen und toben macht einfach Spaß. Und welche Eltern möchten nicht gerne, dass die Kinder ein schönes Erlebnis haben?

Wenn die Kleinen im Schwimmbad essen sollen, ist auf jeden Fall eine Anmeldung erforderlich. Wenn man das Essen vorbestellt, weiß man immerhin sofort, was der Spaß in etwa kosten wird. Wer im Erlebnisbad feiern will, wird in der Regel auf die dortigen kulinarischen Angebote zurück greifen müssen, da es meist nicht erlaubt ist, Speisen und Getränke mitzubringen. Oft sind in den pauschalen Angeboten für Kindergeburtstage kleine Imbisse sowieso schon enthalten, dazu gibt es manchmal auch Überraschungen wie Geschenke für die Kinder. Die Bäder halten in der Regel stets die Lieblingsspeisen der Kinder bereit, man darf natürlich keine Haute Cuisine erwarten. Eis, Nudeln, Pommes, Chicken Nuggets, Fischnuggets, Cola, Fanta, Sprite - davon sind Kinder fast immer begeistert. Den selbst gebackenen Kuchen mit ins Bad zu bringen wird sicher nicht erlaubt sein, stimmt man aber den Zeitplan so ab, dass es nicht zu spät losgeht, kann man nach dem Schwimmen auch noch eine Mahlzeit zu Hause einplanen

» Tipps zum Schwimmen gehen.







Ausflugsziel Mit Kind im Erlebnisbad:
» Erlebnis-Schwimmbäder in Deutschland

» Ausflugsziele für Kinder in Ihrem Bundesland nach PLZ





Tipp:

Ausflug ins Museum